21. - 25. August 2019

OUT OF PLACE

(OmdtU, 2019)
OUT OF PLACE

„Deine Heimat ist Deutschland, aber es ist nicht egal, wie du dorthin zurückkommst“, sagt Peter, der Betreuer. Kühe melken, Wein ernten, Felder düngen statt Scheitern an gesellschaftlichen Erwartungen – in diesem Spannungsfeld bewegen sich die drei Jugendlichen. Als „nicht integrierbar“ eingestuft, verbringen sie im Rahmen eines pädagogischen Projekts mehrere Jahre auf Bauernhöfen in Rumänien. Weit jenseits urbaner Verführungen wie Alkohol, Drogen, Kriminalität können, dürfen, müssen sie dort über sich selbst nachdenken, über ihr Verhalten wie über ihre Ziele. Schulische und soziale Herausforderungen, alltägliche Aufgaben, rein beobachtend, ohne Interviews: Einfühlsam begleitet OUT OF PLACE die drei Jungen durch eine entscheidende Phase ihres Lebens. (Anja Klauck)

The future doesn‘t really look bright for three German adolescents who are labeled “incapable of being integrated.” As part of an educational project they are sent to Romania, made to do physical work and confront their past and future.



FRIEDERIKE GÜSSEFELD
Geboren 1984 in Hamburg. Studium der Neueren Deutschen Literatur und Kommunikationswissenschaften. Studium der Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Sie hat mehrere Kurzfilme und den langen Dokumentarfilm WENN MAN SIE BEDAUERT, KÖNNEN SIE SCHLECHT STERBEN gedreht.

DE, 2019 | 87 min
OUT OF PLACE
RegieFriederike Güssefeld
KameraAdrian Campean, Julian Krubasik
Tickets
Sa, 24. August 
15:00 Uhr
Local-Bühne
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann. Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.