21. - 25. August 2019

WHAT WALAA WANTS

(OmenglU, 2018)
WHAT WALAA WANTS

Aufgewachsen im Flüchtlingslager Balata im Westjordanland, während ihre Mutter als Unterstützerin eines Selbstmordattentäters acht Jahre lang in einem israelischen Gefängnis saß, hat Walaa keine Lust jung zu heiraten und Kinder zu bekommen. Sie will Geld verdienen, Autorität und eine legale Waffe. Sie will Polizistin bei der Palästinensischen Autonomiebehörde werden. Sie schafft die Aufnahme in die Polizeischule, doch ihr rebellischer Geist und ihr aufbrausender Charakter stehen zwischen ihr und ihrem Ziel.
Christy Garland begleitet Walaa von ihrem 15. bis zum 20. Lebensjahr und zeichnet, stets auf Augenhöhe mit der aufmüpfigen Protagonistin, das spannende und beeindruckende Porträt einer jungen Frau, die hartnäckig gegen die negativen Prophezeiungen ihres Umfelds ankämpft.

Raised in a West Bank refugee camp while her mother was in prison, Walaa is determined to be a policewoman on the Palestinian Security Forces – not easy for a girl who breaks all the rules.



CHRISTY GARLAND
Geboren 1968 in Kanada. Die Regisseurin lebt und arbeitet in Toronto. Ihre Filme zeichnen sich durch raffinierte Dramaturgie und spannende Charakterentwicklungen aus. Zuletzt feierte sie mit THE BASTARD SINGS THE SWEETEST SONG (2012) und CHEER UP (2016) internationale Erfolge.

CA/DK, 2018 | 86 min
WHAT WALAA WANTS
RegieHannah Abu Saada
Tickets
Sa, 24. August 
13:00 Uhr
Local-Bühne
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann. Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.