21. - 25. August 2019

SEESTÜCK

(OmdtU, 2018)
SEASCAPE

Die Ostsee in ihren jahreszeitlichen Stimmungen, das helle Licht, die Wolken, die Vögel im Sturm über den Wellen. Vor dieser Naturkulisse begegnen wir Menschen, die an der Ostsee leben: auf der Insel Usedom und an den polnischen Stränden, an den baltischen Küsten und den nördlichen Schären in Schweden. Fischer und Wissenschaftler, Seeleute und junge Menschen erzählen von ihrem Leben im Einklang mit der Meereslandschaft, von ihrer Arbeit und ihren Hoffnungen. Sie entwerfen aber auch das Bild eines Alltags, in dem ökologische Probleme, politische Ost-West-Konflikte und nationale Egoismen allgegenwärtig sind. Mit SEESTÜCK schließt Koepp einen fil- mischen Zyklus ab, den er mit BERLIN-STETTIN (2010) begann. Wie in den Filmen zuvor spiegeln sich hier die Bögen der Historie in den privaten Lebensläufen der Gegenwart. Auch für die Ostsee gilt: Landschaftsbild ist Weltbild.

A film about the Baltic Sea, about life by the sea and with the sea, which concludes a series of documentaries that Koepp began in 2010 with BERLIN-STETTIN.



VOLKER KOEPP
Geboren 1944 in Stettin, Regisseur im DEFA- Studio und danach freier Regisseur und Autor. Bekannt u.a. für den WITTSTOCK-Zyklus, in dem er seine Protagonist*innen 22 Jahre lang filmisch begleitete. 2014 wurde Koepp mit dem Würdigungspreis der Stadt Freistadt ausgezeichnet; 2017 wurde LANDSTÜCK (2016) beim Festival gezeigt.

DE, 2018 | 135 min
SEESTÜCK
RegieVolker Koepp
KameraUwe Mann
Tickets
Sa, 24. August 
18:30 Uhr
Kino 1
So, 25. August 
10:00 Uhr
Kino 2
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann. Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.