21. - 25. August 2019

OJOS NEGROS

(OmenglU, 2018)
OJOS NEGROS

Die 14-jährige Paula muss den Sommer alleine bei ihrer kranken Großmutter und ihrer Tante, die sie kaum kennt, im kleinen Dorf Ojos Negros auf dem Land verbringen. Zum ersten Mal spürt sie dort die Spannungen in ihrer Familie, die die Krankheit ihrer Großmutter zu Tage bringt. Beim Versuch, der drückenden Stille im Haus zu entfliehen, trifft sie auf die gleichaltrige Alicia, die ebenfalls den Sommer in Ojos Negros verbringt, und die beiden freunden sich an.
Basierend auf ihren eigenen Erinnerungen erzählen Ivet Castelo und Marta Lallana in ihrem beeindruckenden Debütlangfilm stimmungsvoll von einem dieser wunderbaren langen Sommer an der Grenze zwischen Kindsein und Erwachsenwerden, der unweigerlich irgendwann zu Ende gehen muss.

Paula, a 14 year old girl, is sent to spend the summer in a village with her aunt and grandmother, who she barely knows. There she meets Alicia, a girl of her age, who also stays for the summer.



MARTA LALLANA
Geboren 1994 in Saragossa, Spanien.
IVET CASTELO
Geboren 1995 in Spanien, lebt derzeit in Wien.
Beide studierten an der Pompeu Fabra Universität in Barcelona und waren an der Entstehung des Kurzfilms EL ARQUERO (2016) beteiligt.

ES, 2018 | 65 min
OJOS NEGROS
RegieMarta Lallana
Ivet Castelo, Sandra García, Iván Alarcón
Tickets
Sa, 24. August 
13:15 Uhr
Kino 2
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann. Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.