26. - 30. August 2020

Bull

(OV, 2019)
Bull

Zwei einsame Existenzen am Rande von Houston, Texas. Kris, 14, lebt zusammen mit ihrer kleinen Schwester bei ihrer zuckerkranken Großmutter, ihre Mutter ist inhaftiert.
Ihr Nachbar Abe ist Mitte 40 und arbeitet beim Black Rodeo. Seine besseren Zeiten liegen hinter ihm, er versucht als „Bullendompteur“ den Anschluss nicht ganz zu verpassen – dazu gehören Prellungen, Codein gegen die Schmerzen und jede Menge Alkohol.
Um Eindruck bei ihren Altersgenossen zu schinden, bricht Kris eines Tages in Abes Haus ein und schmeißt eine Party mit seinem Gin. Nachdem ihr Einbruch auffliegt, wird sie zur Wiedergutmachung von Abe eingespannt, das Durcheinander zu beseitigen und ihm auszuhelfen. Kris ist zunehmend fasziniert von dessen Sport, bis sie sich in den Kopf setzt, selbst Rodeo-Reiterin zu werden.

The film centers 14-year-old Kris, who one night trashes her neighbor's house in a fit of youthful defiance. To make amends, she is forced to help Abe, an ex-bull rider scraping by on the Texas rodeo circuit, and discovers a passion for bull riding.

ANNIE SILVERSTEIN
Nach einem Abschluss in Filmproduktion an der University of Texas gewann sie für ihren Kurzfilm SKUNK 2014 den Jurypreis in Cannes und wurde vom Filmmaker Magazine zu einem der „25 neuen Gesichter des unabhängigen Films“ gezählt. Ihr Langfilmdebüt BULL wurde ebenfalls in Cannes uraufgeführt.

Trailer: https://vimeo.com/394103055

US, 2019 | 101 min
Bull
RegieAnnie Silverstein
KameraShabier Kirchner
BesetzungRob Morgan, Amber Havard, Yolonda Ross u.a.
Tickets
Fr, 28. August 
15:15 Uhr
Kino 1
So, 30. August 
13:15 Uhr
Kino 1
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann. Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.