26. - 30. August 2020

Il pianeta in mare

(OmenglU, 2019)
A Planet in the Sea

Andrea Segre erforscht das alte Industriegebiet von Venedig: Marghera, das seit 100 Jahren existiert, eine Welt mit einer beeindruckenden Vergangenheit und einer unsicheren Zukunft, wo Arbeiter*innen aus 60 Nationen beschäftigt sind.
Er gelangt an Orte, die bis heute völlig unbekannt geblieben sind: in den Stahlbauch, wo die großen Schiffe gebaut werden, zu den Relikten der erdölverarbeitenden Industrie, zu den großen Öfen… Über die Lebensgeschichten einiger Arbeiter, Manager, Lastwagenfahrer und der Köchin der letzten noch existierenden Trattoria in Marghera erahnt man, was vom großen Wirtschaftstraum Italiens übriggeblieben ist.
„In den letzten zwei Jahren passierte es immer wieder, dass Leute, denen ich erzählte, dass ich einen Film über Marghera vorbereitete, mich fragten: „Ah, Marghera existiert noch?“ Die vielen Wunden und Krisen dieses Industriegebiets haben eine große Leere hinterlassen. Ein Dokumentarfilmer hat eine wichtige Pflicht: Leute an Orte zu bringen, in die sie nicht gelangen können oder wollen.“

Marghera, the mechanical heart of the Venice Lagoon which has not stopped beating for a hundred years: it’s a world with an awkward past and an uncertain future, where the workforce is made up of over sixty different nationalities.

ANDREA SEGRE
*1976 in Dolo. Realisiert einige wichtige Dokumentationen für den italienischen Kanal RAI 3, bevor er ab 2001 beginnt Dokumentarfilme für das Kino zu drehen. Sein besonderes Interesse gilt den sozialen und geographischen Besonderheiten der Region des Veneto. Als ausgebildeter Soziologe hat er einen Lehrauftrag in Bologna, wo er sich besonders mit dem Thema der Migration beschäftigt. Gründer der Produktionsfirma ZaLab. 2010 dreht er seinen ersten Spielfilm. Er war bereits mit IL SANGUE VERDE (2010), INDEBITO (2013), IO SONO LI (2011) und LA PRIMA NEVE (2013) und L’ORDINE DELLE COSE (2017) in Freistadt zu Gast. Für I SOGNI DEL LAGO SALATO erhielt er 2016 den Dokumentarfilmpreis in Freistadt.

Trailer: https://vimeo.com/356120605

IT, 2019 | 93 min
Il pianeta in mare
RegieAndrea Segre
KameraMatteo Calore
Tickets
Fr, 28. August 
10:45 Uhr
Kino 2
So, 30. August 
13:45 Uhr
Kino 2
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann. Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.