23. - 27. August 2017

Als Paul über das Meer kam

(OmdtU, 2017)
Tagebuch einer Begegnung

Paul Nkamani hat sich aus seiner Heimat Kamerun bis an die Küste Marokkos durchgeschlagen. Hier lernen sich Paul und Filmemacher Jakob Preuss kennen, der auf Recherchereise ist. Kurz darauf ergattert Paul einen begehrten Platz auf einem Schlauchboot nach Europa, doch die Überfahrt nimmt einen tragischen Ausgang: die Hälfte seiner Mitreisenden stirbt, Paul überlebt. Der Regisseur sieht die erschütternden Bilder der Rettung im Fernsehen und begibt sich auf die Suche nach Paul. Nachdem Paul bereits zwei Monate in Abschiebehaft verbracht hat, findet Jakob ihn endlich in einer spanischen Unterkunft des Roten Kreuz wieder. Als Paul aufgrund der Wirtschaftskrise in Spanien beschließt, nach Deutschland zu reisen, muss Jakob sich entscheiden: Soll er Paul aktiv bei seinem Streben nach einem besseren Leben unterstützen oder in der Rolle des beobachtenden Filmemachers bleiben? Viereinhalb Jahre, nachdem Pauls Odyssee begonnen hat, zieht er zu Jakobs Eltern ins ehemalige Kinderzimmer des Regisseurs. Und doch bleibt seine Zukunft in Deutschland ungewiss ...

This is the story of the unusual friendship of Paul, a migrant from Cameroon, and Jakob, a filmmaker from Berlin, in the context of the ongoing debates on migration.

JAKOB PREUSS
Geboren 1975 in Berlin. Jurastudium in Köln und Paris, Europäische Studien in Warschau. Seit 2010 Europareferent für die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Mit seinem ersten langen Dokumentarfilm THE OTHER CHELSEA war er 2012 in Freistadt zu Gast.

DE, 2017 | 97 min
Als Paul über das Meer kam
RegieJakob Preuss
KameraJuan Sarmiento G.
Tickets
Mi, 23. August 
18:00 Uhr
Local-Bühne
Do, 24. August 
11:00 Uhr
Local-Bühne
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann. Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.